Mit deinem Podcast zu Anchor wechseln

 

Wenn du schon Podcaster*in bist und auf Anchor umsteigen möchtest, kannst du das ganz einfach tun, ohne deine bisherigen Folgen bzw. deine bestehende Podcast-Präsenz auf anderen Plattformen zu verlieren. Das musst du wissen:

 

Screen_Shot_2019-02-07_at_2.44.12_PM.png

 

Besuche zunächst unsere Wechselseite und füge deinen RSS-Feed ein oder suche nach dem Namen deines Podcasts. Wähle deinen Podcast aus. Du wirst dazu aufgefordert, dich für ein Anchor Konto zu registrieren. Du kannst deinen Podcast auch in ein bestehendes Konto importieren, falls du bereits eins hast.

 

Das bedeutet die Umleitung des Feeds

Wenn du den Import abgeschlossen hast, musst du den RSS-Feed umleiten, damit er auf die neue Anchor URL verweist. Sicherzustellen, dass der Feed auf eine Anchor URL verweist, ist ein wichtiger letzter Schritt, bevor wir den Podcast auf weiteren Plattformen verbreiten können. Falls du deinen Podcast importierst, aber die Umleitung nicht vornimmst, werden neu erstellte Folgen nicht mit deiner vorhandenen Show synchronisiert. (Beachte außerdem, dass du dein Konto bei deinem alten Host erst deaktivieren solltest, nachdem du bestätigt hast, dass die Umleitung funktioniert.)

 

Umleitung prüfen

Navigiere zu deinem alten RSS-Feed, kopiere ihn und füge ihn in den Browser ein, um zu bestätigen, dass die Umleitung funktioniert. Wenn du zu einem Anchor Link weitergeleitet wirst, hat alles geklappt. Sieh nach, ob all deine Folgen in deinem Anchor Profil erscheinen. Dann kannst du dein Konto bei deinem alten Host löschen.

 

Von deinem alten Host umleiten

Bei den meisten Hosts musst du zur Umleitung deinen neuen Anchor RSS-Feed irgendwo in den Einstellungen deines alten Kontos einfügen. Deinen Anchor RSS-Feed findest du oben auf der Distributionsseite. Bei manchen Hosts musst du dich allerdings direkt an den Support wenden, um dir eine 301-Umleitung einrichten zu lassen.

Bestehende Shows verknüpfen

Glückwunsch! Damit hast du deinen Podcast umgeleitet. Falls du deine Show bereits in verschiedenen Apps verbreitet hast, kannst du die Links dazu in den Distributionseinstellungen hinzufügen. So weiß Anchor, ob deine Folgen irgendwo sonst verbreitet werden müssen. Außerdem wird dein öffentliches Anchor Profil mit einem Abzeichen geschmückt, das den Hörer*innen zeigt, mit welchen Apps sie deine Show hören können.

Hinweis: Falls du die automatische Distribution von Anchor aktivierst, bevor du die Links hinzufügst, erstellst du so unter Umständen Duplikate.


Zurück zu Anchor migrieren

Falls du deinen Podcast ursprünglich auf Anchor gehostet hattest, dann auf eine andere Plattform umgestiegen bist und jetzt zu Anchor zurückkehrst, musst du die Folgen, die du von deinem aktuellen Host aus veröffentlicht hast, noch einmal hochladen. Wir sind leider nicht in der Lage, diese für dich zu importieren.

Eine Anleitung dazu, wie du die Folgen importierst, die du von deinem aktuellen Host aus veröffentlicht hast, findest du hier. Wenn du möchtest, dass alle Folgen in chronologischer Reihenfolge angezeigt werden, musst du sie zu einem früheren Zeitpunkt planen.

 

Probleme mit der Umleitung von deinem alten Host? Lies dir diesen Artikel durch.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
123 von 257 fanden dies hilfreich